Holzrahmenbau

 

Holzhäuser punkten in vielen Bereichen!
Kurze Bauzeit und lange Lebendauer; Niedrige Wärmeverluste und hohe Energieeffizienz

Die große Bandbreite der architektonischen Möglichkeiten werden durch die ästhetischen und konstruktiven Vorzügen von Holz begünstigt. Das konstruktive Argument für Holz liegt in den vergleichsweise schlanken Bauteilen, die zusätzlich schlecht Wärme weiterleiten. Aufgrund der günstigen Energieeffizienz werden Niedrigenergie- und Passivhäuser Großteils in Holzbauweise realisiert. Dank der schlanken Bauteile wird ein größeres nutzbares Raumvolumen erreicht als beim herkömmlichen Baustoffen. Die geringeren Nebenkosten durch den niedrigen Energiebedarf entlasten den Bauherrn schließlich bei der monatlichen Finanzierung.

Ein weiteres großes Plus von Holzhäusern ist die kurze Bauzeit, die die Doppelbelastung durch Miete und Finanzierung erheblich reduziert. Die Holzbauteile werden im Betrieb vorgefertigt und auf der Baustelle nur noch montiert. Da keine Austrocknungszeiten anfallen ist das Holzhaus sehr schnell bezugsfertig. Die Beständigkeit von Holzbauten ist bei richtiger Konstruktion gleichzusezen mit der Stein auf SteinVariante.

Unter der Rubrik Referenzen finden Sie umfangreiches Bildmaterial zu den von uns realisierten Häusern in Holzrahmenbauweise.